Reisen werden wir mit dem bekannten Carunternehmen Gössi, Horw. Auf viel gesagten Wunsch wird diese Reise drei Tage dauern. Natürlich hat das Bocciaspiel erste Priorität, welchem wir am Sonntag frönen werden.


Ich habe aus produktionstechnischen Gründen den Freitag als Besichtigung der Fabrikation bestimmen müssen.

Der Samstag wird für alle, die sich im kulturellen Bereich orientieren möchten, reserviert sein. Die Stadtführung wird ca. 2 Stunden in Anspruch nehmen. Die Stadtführung ist individuell. Ein gemütliches Durchstreifen der Altstadt und durch die schönen Gassen schlendern ist natürlich jedem frei gestellt.

Für die, die sich sportlich noch etwas betätigen möchten ist eine schöne Fahrradtour vorbereitet. Der Samstagabend gehört den kulinarischen Spezialisten. Wir werden uns im "Il Don Giovanni", im Zentrum von Ferrara verwöhnen lassen.


Der Sonntag wird für unser "Können" reserviert sein. In Ferrara ist ein Bocciadromo analog unserem BAL mit vier Spielbahnen und einem Restaurant, welches für uns reserviert ist. Die Anlage gehört uns am Sonntag von 9:30 bis 16:30 Uhr. Ein spezielles Turnier wird vorbereitet sein und es gibt tolle Preise. Für unsere Jass-Fans ist natürlich auch gesorgt. Karten und Kreide mit Tafel sind mit an Bord.


Um dem Anlass einen gewissen Anreiz zu geben, wird auf fast nichts verzichtet. Lasst Euch überraschen.

(placeholder)

PDF

Reiseprogramm

25.–27. September 2015

Das Datum ist reserviert und damit freue ich mich, Euch für diese drei Supertage "einzuladen". Es wird sehr spannend, interessant und gemütlich, das verspreche ich Euch bereits heute.


Unser Weg führt uns in die Nähe von Ferrara Italien, ca. 70 km unterhalb von Bologna. Eines der agrarreichsten Gebiete Norditaliens. Sehr schön gelegen und kulturell wie landschaftlich ein Augenschmaus. Das Essen, die speziellen Weinen und den hervorragenden Grappa müsst Ihr selber kosten und Euch davon überzeugen lassen.


Die Firma Perfetta befindet sich in Berra, ein kleiner Ort in der Region von Ferrara. Hier werden wir um 11 Uhr erwartet und begrüsst. Aus Sicherheitsgründen können wir die Produktion nur in 10er-Gruppen besichtigen. Die verbleibenden Kameraden werden inzwischen mit heimischen Leckereien bei Laune gehalten.

Auch das Kaufen vor Ort ist möglich. Die neusten Bocciakugeln, vermutlich noch nicht ganz ausgekühlt, können direkt aus der Produktion erworben werden.

Ferrara

(placeholder)

PERFETTA-REISE  –

Programm 2015